ZEPPELIN-Shelter® Mobilitätszubehör





Zur Handhabung der ZEPPELIN-Shelter® stehen alternative Systemaus-
stattungen zur Verfügung, die nicht zwangsweise den Einsatz von schwe-
rem Transport- und Handlingsgerät erfordern.

So ist das Be- und Entladen der ZEPPELIN-Shelter® für den LKW-Transport
durch spezielle, am Shelter montierte, Hubstützen möglich.

Ebenso können die ZEPPELIN-Shelter® mittels eines Hakenabroll- oder
Absetzsystems sicher be- und entladen werden.

Für das Ausrichten der abgesetzten Shelter auf nicht ebenem Untergrund
bietet ZMS verschiedene mechanische oder hydraulische halb- oder voll-
automatische Nivellierstützen als Ausstattungszubehör an.

Das Manövrieren der abgesetzten Shelter ist durch die Montage von spe-
ziellen Radsätzen in unterschiedlichen Ausführungen ohne den Einsatz
von Hubgerät möglich.

Für den Transport per Flugzeug bietet ZMS direkt am Shelter montierbare
Luftverlastungsschienen an.

Radsätze

Nivellierstützen

Luftverlastungsschienen

Zum Verzurren und zur Transportsicherung der ZEPPELIN-Shelter® auf
LKW, Anhängern oder Pritschenwagen ohne Containerrahmen stehen
Kettensysteme zur Verfügung.

Zur Ladungssicherung nicht fest installierter Ausrüstung in den Sheltern
bietet ZMS isolierte und auf die Einzelgeräte zugeschnittene Transport-
boxen an, die über entsprechende Halterungen und Vorrichtungen im
Shelter sicher verlastet werden.

Diese Transportboxen sind darüber hinaus kompatibel für den Transport
auf so genannten Master Pallets im Cargo-Luftverkehr.

Hubstützen

Hakenabrollsystem

Kettensysteme

Transportboxen



ZEPPELIN-Shelter® ist eine geschützte Wortmarke der ZEPPELIN MOBILE SYSTEME GmbH