ZEPPELIN MOBILE SYSTEME GmbH



Die ZEPPELIN MOBILE SYSTEME GmbH hat ihren Sitz in Meckenbeuren bei Friedrichshafen (Bodensee) und ist einer der
weltbesten Shelter-Systemhersteller. Die ZEPPELIN-Shelter® sind als zuverlässiges und bewährtes Produkt für härteste Einsätze
in fast allen Ländern der Erde anerkannt. Die zielorientierte, kreative Entwicklung und Realisierung von anspruchsvollen und anwen-
dungsgerechten Problemlösungen hat den ZEPPELIN-Shelter® auf der Basis der selbsttragenden Aluminium-Sandwich-Leichtbau-
weise zum Grundbaustein der humanitären und strategischen Verfügbarkeit mobiler Funktionssysteme gemacht.

Ihren Ursprung hat die ZEPPELIN MOBILE SYSTEME GmbH in der 1950 von der Zeppelin-Stiftung als Nachfolger der Zeppelin
Luftschiffbau GmbH gegründeten Metallwerke GmbH. Hier begannen die Aktivitäten, die zu den mobilen Systemen und zur
Sheltertechnologie führten. Anfang der neunziger Jahre erfolgte die Verselbständigung des Shelterbereichs als Zeppelin System-
technik, der später in ZEPPELIN MOBILE SYSTEME GmbH umbenannt wurde. Im Rahmen der Restrukturierung wurden Gesell-
schafter und Standorte neu geordnet.

Klicken Sie auf das Bild

Anfang 2010 hat die Zeppelin Mobile Systeme GmbH ihren neuen Firmensitz in
Meckenbeuren bezogen, nur 10 Kilometer entfernt vom ursprünglichen Standort in
Friedrichshafen, wo sie über viele Jahre ansässig war. Durch die Nähe zum alten
Standort zeigt ZMS ihre Verbundenheit zur Bodenseeregion und zur über 100-jährigen
Zeppelin-Geschichte.

Die neue Betriebsstätte umfasst alle Firmenbereiche einschließlich der Fertigung,
die so konzipiert wurde, dass der Produktionsfluss der Zeppelin-Shelter so effektiv
und ergonomisch wie möglich optimiert werden kann. ZMS fertigt die Shelter komplett
im eigenen Betrieb, Lackieren, Endmontage und Systemintegration eingeschlossen.

Die wachsende Nachfrage nach mobilen Systemen für Medizintechnik, Kommunikations- und Überwachungsaufgaben - insbesondere
in den Bereichen Systemintegration, Weiterentwicklung und neue Anwendungen - machten den Ausbau der Kapazität erforderlich.

Neue Herausforderungen hat ZMS durch beispielhafte Ingenieursleistung in die Praxis umgesetzt und die handwerklichen und indu-
striellen Fähigkeiten laufend perfektioniert.

ZMS Shelterfertigung

Klicken Sie auf das Bild

Ein geschirmter Shelter (Elektromag-
netische Verträglichkeit), der bis heute
an Sicherheit und Präzision seines-
gleichen sucht, ist mehr als 10.000
mal gefertigt worden.

Systemintegrationen im Bereich der
Medizin und Kommunikation sind ein
Schwerpunkt des Liefer- und Produk-
tionsumfangs von ZMS und verdeut-
lichen die Leistungsfähigkeit.

ZMS Systemintegration

Klicken Sie auf das Bild

Das Unternehmen ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008 und AQAP 2120.

Es hat die Zulassung des Germanischen Lloyd zum Schweißen von Containern aus Aluminium und Stahl
sowie die "Wehrtechnische Schweißzulassung" nach DIN 2303 Klasse Q2/BK2. Darüber hinaus besitzt
ZMS das Schweißzertifikat nach DIN EN ISO 3834-2 mit den Eignungsnachweisen nach folgenden Normen:
DIN EN ISO 9606, DIN EN 287.1, DIN EN ISO 15609, DIN EN ISO 15610 zum Metall-Aktivgasschweißen
und WIG-Schweißen von tragenden Bauteilen aus Aluminium und Stahl. Des Weiteren sind die Eignungs-
nachweise für das spezielle Aluminium Gleichstromschweißverfahren vorhanden.

Die eigenen hochqualifizierten Forschungs- und Entwicklungsleistungen, ergänzt durch projektbezogene
Zusammenarbeit mit zuverlässigen und bewährten Herstellern und Lieferanten zur Systemintegration,
führen zum Liefer- und Leistungsprogramm der ZEPPELIN MOBILE SYSTEME GmbH.